NSAS Wiki

Network System Access Solutions

User Tools

Site Tools


Sidebar

Contact

linux:dd

MBR sichern, löschen und wiederherstellen

Als Master Boot Record (MBR) werden bei x86-Systemen die ersten 512 Bytes eines bootfähigen Speichermediums wie zum Beispiel bei einer Festplatte bezeichnet. In den ersten 440 Bytes des Master Boot Records befindet sich der Boot-Loader. Der Boot-Loader ist ein kleines Programm welches ein Betriebssystem auf der Festplatte startet. Nach den 440 Bytes für den Boot-Loader folgen die Disk-Signatur (4 Bytes), ein freier Bereich (2 Bytes), die Partitionstabelle (64 Bytes) und die MBR-Signatur (2 Bytes).

MBR sichern

Den MBR können Sie ganz einfach mit dd in eine Datei sichern. Mit dem folgenden Befehl sichern Sie den kompletten MBR der ersten IDE-Festplatte in eine Datei.

dd if=/dev/hda of=/mbrbackup bs=512 count=1

Wenn Sie nur den Boot-Loader sichern wollen, verwenden Sie diesen Befehl.

dd if=/dev/hda of=/bootloader bs=440 count=1

Boot-Loader löschen

Zum Löschen des Boot-Loaders verwenden Sie den folgenden Befehl.

dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=440 count=1 conv=notrunc

Hinweis: Sollten Sie anstelle von bs=440 die Option bs=512 verwenden, wird der komplette MBR gelöscht und somit auch die Partitionstabelle überschrieben.

MBR wiederherstellen

Um einen gesicherten MBR wiederherzustellen, benutzen Sie den folgenden Befehl.

dd if=/mbrbackup of=/dev/hda bs=512 count=1

Sollten Sie nur den Boot-Loader gesichert haben, verwenden Sie diesen Befehl.

dd if=/bootloader of=/dev/hda bs=440 count=1

Beispiele

Pull backup over ssh

ssh root@sulap027 dd if=/dev/sda | gzip -c | dd of=skel-sda-$(date +%d.%m.%Y).img.gz

Tunnel Micro over ssh

dd if=/dev/dsp | ssh -c arcfour -C username@host dd of=/dev/dsp

Duplicate several drives concurrently

dd if=/dev/sda | tee >(dd of=/dev/sdb) >(dd of=/dev/sdc) >(dd of=/dev/sdd) | dd of=/dev/sde

Create a swap file

dd if=/dev/zero of=/swapfile bs=1024 count=1024000;sudo mkswap /swapfile; sudo swapon /swapfile

Dd with progress bar

dd if=/dev/sdc bs=4096 | pv -s 2G | sudo dd bs=4096 of=~/USB_BLACK_BACKUP.IMG

Create a sparse image (Thin) (150 GB)

dd if=/dev/zero of=/root/file.img bs=1 count=0 seek=150G

1)

1)
Dieser Inhalt stammt teilweise oder ganz von der Webseite [http://www.gtkdb.de]
linux/dd.txt · Last modified: 2013/06/12 10:37 by michel.pelzer